Zucht 2019

Das Zuchtjahr 2018 neigt sich dem Ende und bereits jetzt, Mitte Dezember 2018 beginnen die Vorbereitungen für das neue Zuchtjahr 2019.

Die für die Zucht vorgesehenen Vögel werden noch nach Geschlechter getrennt in der Voliere gehalten. Ende Dezember kommen die Hähne in den Zuchtraum. Dort werden sie einzeln in Zuchtboxen gehalten und langsam auf die Zucht vorbereitet. Die Hennen verbleiben noch bis Mitte Februar in der Voliere. Erst dann kommen sie in den Zuchtraum, ebenfalls zunächst noch in Einzelhaltung. Je nachdem, wie weit die Hähne und Hennen dann in der Zuchtvorbereitung sind, werden sie dann ab Anfang/Mitte März zur Zucht angesetzt.

Als neuen Farbschlag werde ich 2019 wieder isabell gelb zur Zucht ansetzen. Ich konnte von einem namhaften Züchter zwei gute Paare erwerben.

 2019 werde ich mit folgenden Farbschlägen züchten:

-Phaeo in gelb und weiß sowie passende braune und schwarze Vögel in spalt Phaeo

-Isabell weiß und gelb 

-Satinet weiß rezessiv

-Weiß rezessiv

 

Zuchtbericht 26.02.2019:

Entgegen meinen eigentlichen Planungen, habe ich auch meine Hennen schon Ende Januar aus der Voliere in den Zuchtraum geholt. Der Grund war, dass die Hähne schon sehr triebig waren und auch schon einige Hennen in Brutstimmung kamen. Ich habe trotzdem alle Hennen zunächst einzeln gesetzt. Bereits ab dem 10. Februar habe ich dann die ersten Paare in den jeweiligen Zuchtboxen zusammengesetzt. Bereits wenige Tage nach dem Zusammensetzen hatte die erste Henne ein Ei gelegt. Stand heute sind fast alle zusammengesetzten Paare in der Brut.

Die ersten Jungvögel müssten Anfang März schlüpfen.

Das ich meine Planung, die Vögel erst Anfang/Mitte März zur Zucht anzusetzen nicht umsetzen konnte, zeigt mir mal wieder, dass bei der Vogelzucht noch so viel geplant werden kann, die Natur sich aber immer ihren eigenen Weg sucht. Ich hoffe jetzt, dass die erste Zuchtrunde einen guten Erfolg bringt. 

 

Zuchtbericht 08.03.2019:

Die ersten Jungvögel sind da !

Meine Zuchtpaare in Phaeo, Isabell, Satinet und rezessiv weiß haben ihre ersten Nachzuchten. Mit der Befruchtungsrate bin ich zufrieden.
So kann es weiter gehen.

isabell weiss rezessiv

Phaeo

satinet weiß rezessiv

satinet weiss rezessiv

rezessiv weiss

Phaeo

Zuchtbericht 18.03.2019:

Inzwischen sind eine Vielzahl von Jungvögeln beringt. Die ersten Jungvögel werden in den nächsten Tagen das Nest verlassen. Die ersten Hennen haben bereits wieder ein neues Nest gebaut und auch schon die ersten Eier für die zweite Brut gelegt.

                                       5 Jungvögel in isabell weiß rezessiv                                               3 Jungvögel in phaeo

Zuchtbericht 03.04.2019:

Gestern habe ich die ersten ca. 40 Jungvögel in die Absetzbox umgesetzt. Ich setze die Jungvögel in der Regel 30 Tage nach dem Schlupf ab. In der ersten Zuchtrunde war ich mit dem Zuchtergebnis zufrieden. Die meisten Paare haben jetzt mit der zweiten Brut begonnen. 

 

Zuchtbericht 07.05.2019:

Am 03.05.2019  habe ich die ersten Jungvögel von 2019 in die Voliere umgesetzt. Zunächst wurden sie nur im Innenbereich der Voliere gehalten. Gestern habe ich den Ausflug öffnen, damit alle in den Außenbereich der Voliere fliegen können. Es hat nicht lange gedauert, bis alle draußen waren und sofort die Badeschalen benutzt haben.

Für mich ist es immer wieder ein Erlebnis, die ersten Jungvögel in der Voliere anzuschauen.