Zuchtjahr 2018

Im Zuchtjahr 2018 gab es bei mir einige Veränderungen.

Für das Zuchtjahr 2018 bin ich mit der Zuchtvorbereitung Ende Dezember 2017 angefangen. Nach einer 8-10 wöchigen Vorbereitungszeit habe ich die Paare dann Anfang März 2018 zur Zucht angesetzt. In den Vorjahren wurden meine Vögel immer schon im Dezember zur Zucht angesetzt, jedoch zeigt mir das jetzige Zuchtergebnis, dass es keinerlei Vorteile gibt, schon früh im Winter mit der Zucht zu beginnen. Die Jungvögel 2018 zeigen im Herbst 2018 keinen Entwicklungsrückstand gegenüber den Jungvögeln von 2017, die bereits Anfang des Jahres geschlüpft sind. Ich werde auch in Zukunft mit der Zucht erst im März des Jahres beginnen.

Da ich seit Jahren kein Keimfutter füttere, bin ich 2018 erstmals mit der Fütterung von "Perle Morbide" angefangen. Ich mische die Perle Morbide mit trockenem Eifutter der Marke "Deli". Das Futter wurde sehr gut aufgenommen .

Nachdem ich mich 2016 von der Positurkanarienrasse "Irish Fancy" getrennt habe, züchte ich jetzt wieder Phaeo-Farbkanarien. Diese Farbkanarienrasse hatte ich bereits vor Jahren schon einmal gezüchtet. Nachdem ich in den ersten beiden Jahren erfolgreich Phaeos gezüchtet habe, habe ich die Phaeozucht im Zuchtjahr 2018 intensiviert. Ich habe insgesamt 10 Paare Phaeo in den Farben weiß, gelb und gelb Ivoor sowie braune und schwarze Spaltvögel zur Zucht angesetzt. Mit dem Zuchtergebnis der Phaeo in diesem Jahr bin ich sehr zufrieden. Die Qualität der Phaeo Jungvögel ist aus meiner Sicht sehr gut.

Nest mit 4 jungen Phaeos

Weiterhin habe ich 6 Paare isabell weiß rezessiv und 5 Paare satinet weiß rezessiv zur Zucht angesetzt. Das Zuchtergebnis bei den isabell weiß rezessiven Vögeln war sehr gut und auch die Qualität der Vögel ist sehr gut, jedoch war das Zuchtergebnis bei den satinet weißen Vögeln weniger gut. Viele satinet Jungvögel sind bereits im Nest eingegangen. Die Zucht der Satinet Kanarien ist schon sehr schwierig, wobei ich hoffe, dass das nächste Zuchtjahr ein besseres Ergebnis bringt.

Seit vielen Jahren züchte ich nun schon rezessiv weiße Kanarien. Auch 2018 war bei den rezessiv weißen Kanarien bei mir ein gutes Zuchtjahr. Mit der Qualität der rezessiv weißen bin ich ebenfalls sehr zufrieden.

Nest mit 4 Jungvögel in rezessiv weiß